Gemeindeunterricht

Der Gemeindeunterricht ist ein Angebot für Jugendliche im Alter von ca. 12 bis 15 Jahren. Er findet in der Regel über einen Zeitraum von zwei Jahren zweiwöchentlich statt. Die Teilnahme ist freiwillig, wobei aber eine gewisse Verbindlichkeit erwartet wird.

Eindeutiger Schwerpunkt des Gemeindeunterrichts ist die Vermittlung biblischen Wissens. Daneben geht es um Kirchengeschichte in freikirchlicher Sicht, praktische Hilfen zum Glaubensalltag, Gebet, Bibellektüre und christlicher Lebensvollzug bzw. christliche Ethik sowie den Zusammenhang von Bekehrung, Glaube und Taufe. Freizeiten und gemeinsame Exkursionen vertiefen die Gemeinschaft untereinander.

Kontakt

zurück zur Übersicht

Social Share:

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Zehn Jahre Schriftenreihe „Baptismus-Dokumentation“ des Oncken-Archivs

Pünktlich im Jubiläumsjahr „10 Jahre Baptismus-Dokumentation“ ist nun der 10. Band der Schriftenreihe erschienen: „Walter Rauschenbusch und die Anfänge seiner Theologie des Social Gospel 1886-1891“..

05.05.2021

Erlebnispfad in Oldenburg

Vor der Kreuzkirche in Oldenburg ist ein kleiner Weg aufgebaut. Fünf Holzinstallationen stehen dort und laden ein, nachzudenken und aktiv zu weden..

04.05.2021